Für junge Geflüchtete: Vorteile einer Ausbildung in Deutschland

So hilft dir eine Ausbildung weiter

Du bist erst kurze Zeit in Deutschland? Du weißt noch nicht, welche beruflichen Möglichkeiten du hast? Informiere dich über eine duale Ausbildung in einem Bereich, in dem du gut bist.

Welche Vorteile du mit einer Ausbildung hast, erfährst du hier.

Ein junger Auszubildender arbeitet mit einem Akkuschrauber.
Eine Berufsausbildung in Deutschland hat viele Vorteile.

Dual bedeutet "doppelt, zweifach". In einer dualen Ausbildung wechseln sich Theorie und Praxis ab. Die Möglichkeiten, die du durch eine duale Ausbildung hast, sind vielfältig: Es gibt über 300 verschiedene Ausbildungsberufe.

Überlege dir zunächst, was du besonders gut kannst. Denn wenn du deine Stärken kennst, fällt es dir leichter, einen Ausbildungsberuf auszuwählen.

Ein junges Mädchen schreibt in ein Heft.
In der Berufsschule hast du Unterricht. Im Betrieb lernst du praktische Inhalte.

Duale Ausbildung: Doppelt gut ausgebildet

In der Berufsschule bekommst du Unterricht in Deutsch, Mathe und Englisch und berufsbezogenen Fächern. Dieses Wissen kannst du dann im Ausbildungsbetrieb direkt anwenden. Du arbeitest während deiner Ausbildung bereits aktiv mit. So lernst du betriebliche Abläufe und den Umgang mit den Kolleginnen und Kollegen kennen.

Während der Ausbildung finanziell abgesichert

Eine duale Ausbildung dauert zwischen zwei und dreieinhalb Jahren. Für deinen praktischen Einsatz in deinem Ausbildungsbetrieb erhältst du von Beginn der Ausbildung an eine bestimmte Geldsumme, die Ausbildungsvergütung. Die Ausbildungsvergütung erhöht sich in jedem Ausbildungsjahr. Zusätzlich kannst du Förderungen beantragen, wie die Berufsausbildungsbeihilfe (BAB). Nach deinem Abschluss kannst du mehr verdienen als ohne eine Berufsausbildung.

Als Fachkraft gefragt

Mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung bist du eine Fachkraft und somit sehr gefragt. Betriebe wissen zu schätzen, dass du dich in deinem Beruf ja bereits sehr gut auskennst. Deine beruflichen Chancen sind damit aber nicht nur auf dem deutschen Arbeitsmarkt sehr gut. Auch im Ausland eröffnen sich dir berufliche Aufstiegsmöglichkeiten.

Sicherheit für die Zukunft

Je motivierter und zuverlässiger du dich während der Ausbildung zeigst, desto positiver ist dein Eindruck auf den Betrieb. Das kann dazu führen, dass dein Arbeitgeber dich nach deiner Ausbildung übernimmt.

Viele Möglichkeiten nach der Ausbildung

Mehr Verantwortung und eine bessere Bezahlung kannst du auch durch Weiterbildungen erreichen. Bereits während deiner Ausbildung kannst du dich durch Zusatzqualifikationen spezialisieren und z.B. deine Sprach- oder Computerkenntnisse verbessern.

Außerdem kannst du nach deinem Abschluss beispielsweise die Meisterprüfung ablegen oder ein Studium anschließen. Eine duale Ausbildung bietet dir berufliche Vorteile und die Möglichkeit, dich in die Gesellschaft zu integrieren.

Das gibt dir das Gefühl, angekommen zu sein.

Seite bewerten

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 3.9 von 5. 14 Stimme(n). Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
Stand: 29.08.2017