Unterrichtsidee: Vor- und Nachbereitung des Praktikums

Vor- und Nachbereitung des Praktikums

Ziele

  • Die Schüler/innen setzen sich mit der Wahl ihres Praktikums auseinander und bereiten ihr absolviertes Praktikum nach.
  • Die Schüler/innen beschäftigen sich intensiv mit dem Ausbildungsberuf im Praktikum, können am Ende einschätzen, ob der Beruf für sie infrage kommt und erweitern allgemein ihr Wissen über Berufe.
  • Beim Austausch ihrer Praktikumserfahrungen trainieren die Schüler/innen ihre Kommunikationsfähigkeit.
  • Bei der Zusammenarbeit in Zweiergruppen üben die Schüler/innen die Selbst- und Fremdeinschätzung.

Beschreibung

Die Schüler/innen beschäftigen sich mit dem Thema Schülerbetriebspraktikum. In einer Diskussionsrunde erörtern und begründen sie die Auswahl ihres Praktikums
und besprechen seine Vorteile. Nach dem Praktikum können die Schüler/innen mit dem Arbeitsblatt "Wie war mein Praktikum?" aus dem Schülerarbeitsheft, Ausgabe 2014/2015, S. 26 die gesammelten Erfahrungen nachbereiten.

1. Vorbereitung

Geben Sie der Klasse die Hausaufgabe, sich ihren „Wunschpraktikumsplatz“zu suchen und sich Notizen zu machen. Diese Notizen sind notwendig für die Diskussionsrunde in der folgenden Unterrichtsstunde und sollten folgende Punkte beinhalten:

  • Name der Firma
  • Ausbildungsberuf(e), den(die) man dort erlernen kann
  • Produkte/Dienstleistungen, die die Praktikumsfirma anbietet

Organisieren Sie ein Flipchart, an dem Sie die Ergebnisse der Diskussionsrunde dokumentieren. Stellen Sie die Stühle im Klassenzimmer in einem Halbkreis auf.

2. Praktikumsplatz vorstellen und in der Gruppe diskutieren

Die Schüler/innen haben in einer Hausaufgabe zuvor den Auftrag bekommen, sich einen passenden Praktikumsplatz ihrer Wahl auszusuchen und sich Notizen dazu zu machen. Nun stellen die Schüler/innen nacheinander ihr Praktikum vor und begründen anhand ihrer Interessen und Stärken ihre Praktikumswahl (Für diesen Arbeitsschritt sollte Ihre Klasse zuvor schon einmal auf www.planet-beruf.de mit dem BERUFE-Universum gearbeitet und den "Stärkencheck" durchlaufen haben).

Am Flipchart wird parallel dazu durch eine/n Schüler/in zusammengetragen, welche Ausbildungsberufe in den Praktikumsbetrieben ausgebildet werden. Wenn jede/r an der Reihe war, soll sich die Klasse abschließend überlegen, welche Vorteile ein Praktikum hat. Die wichtigsten Stichpunkte werden auf einem weiteren Flipchart-Blatt notiert. Die Blätter können als Motivation im Klassenzimmer aufgehängt werden. Vor diesem Hintergrund starten die Schüler/innen in ihre Praktikumszeit.

3. Nachbereitung: Lösen des Arbeitsblatts

Kopieren Sie für die abschließende Bewertung ihrer Praktika das Arbeitsblatt "Wie war mein Praktikum?" aus dem Schülerarbeitsheft 2014/2015 für Ihre Schüler/innen oder beschaffen Sie sich einen Klassensatz des Arbeitshefts.
Der Download der Vorlagen ist unter der Rubrik Downloads möglich.

Abbildung des Arbeitsblatts "Wie war dein Praktikum"

4. Auswerten der Praktika in Partnerarbeit

In Einzelarbeit füllen die Schüler/innen das Arbeitsblatt zum Praktikum aus. Anschließend stellen sie einander ihr Praktikum in Partnerarbeit vor. Sie gehen dabei auf Aufgaben und Tätigkeiten, Arbeitsgegenstände und Arbeitsräume/Räumlichkeiten ein und berichten, ob ihnen das Praktikum insgesamt gefallen hat. Abschließend tauschen die Schüler/innen ihr ausgefülltes Arbeitsblatt und bewerten für die/den jeweils andere/n, ob der "getestete" Ausbildungsberuf etwas für das Gegenüber wäre. Dabei erkennen die Jugendlichen, ob ihre Selbsteinschätzung mit der Fremdeinschätzung übereinstimmt.

Tipp:

Lassen Sie bei der Partnerarbeit z.B. eine/n leistungsstärkere/n und eine/n leistungsschwächere/n Schüler/in zusammenarbeiten. Durch die unterschiedlichen Kompetenzniveaus können eventuelle Verständnisfragen im Austausch geklärt werden. Als Zusatzaufgabe mit höherem Anspruch könnten Sie z.B. noch eine Rechercheaufgabe im BERUFENET nach Alternativberufen
stellen.

Hinweis

  • Die vollständige Unterrichtsidee inklusive des zugehörigen Arbeitsblattes kann in der Rubrik Unterrichtsideen heruntergeladen werden.
  • Für den Arbeitsschritt 2 sollte Ihre Klasse zuvor schon einmal auf mit dem BERUFE-Universum gearbeitet und den "Stärkencheck" durchlaufen haben.

Die Unterrichtsidee auf einen Blick:

ArbeitsaufträgeErgebnisse/Zuwachs an HandlungskompetenzenMedien/Material
  • Hausaufgabe zum Praktikumsplatz
  • Vorstellen und Zusammenfassen von Ergebnissen und Zusammentragen von Pro-Argumenten für ein
    Praktikum
  • Arbeitsblatt "Wie war mein Praktikum?"
  • Partnerarbeit: Praktikum vorstellen und auswerten
  • Argumentieren und Diskutieren
    üben
  • Förderung der Kommunikationsfähigkeit
  • Erweiterung des berufskundlichen
    Fachwissens
  • Selbstreflexion und Bewerten üben
  • Flipchart
  • Arbeitsblatt "Wie war mein Praktikum?"
  • (Schülerarbeitsheft "Schritt für Schritt
    zur Berufswahl", Ausgabe 2014/2015,
    S. 26); Download als PDF unter Downloads
  • Computer mit Internetzugang
  • Tafel
  • Papier für Plakate

Seite bewerten

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 4.1 von 5. 7 Stimme(n). Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
Stand: 13.08.2014
Berufe Entdecker
BWT

Download

Den gesamten Beitrag aus "Berufsorientierung in der Schule, Ausgabe 2014/2015" als PDF-Datei herunterladen:

Vor- und Nachbereitung des Praktikums

Die Unterrichtsidee als Word-Dokument:

Unterrichtsidee: Vor- und Nachbereitung des Praktikums

Das Arbeitsblatt aus "Schritt für Schritt zur Berufswahl 2014/15":

Arbeitsblatt: Wie war mein Praktikum? (Word-Datei)

Arbeitsblatt: Wie war mein Praktikum? (PDF-Datei)