Checkliste: Kind und Ausbildung

Hast du an alles gedacht?

Schwanger während der Ausbildung - was nun? Mithilfe der Checkliste von planet-beruf.de kannst du prüfen, ob du von Finanzierung bis Kinderbetreuung an alles Wichtige gedacht hast.

Eine Mutter mit zwei Kindern.
Auch mit Kind kannst du eine Aubsildung absolvieren, z.B. in Teilzeit.

Vor der Geburt des Kindes

Vor der Geburt des Kindes
Was?Warum?Wo?Erledigt?
Antrag auf Berufs-ausbildungs-beihilfe (BAB) stellenWenn du bestimmte Voraussetzungen erfüllst, kannst du BAB beziehen. Lasse den Antrag frühzeitig von deiner Agentur für Arbeit prüfen, damit du die BAB gleich zu Beginn deiner Ausbildung erhältst.Agentur für Arbeit
Mutterschaftsgeld beantragenMutterschaftsgeld wird von der gesetzlichen Krankenversicherung sechs Wochen vor und acht Wochen nach der Entbindung gezahlt. Gesetzliche Krankenkasse
Über Teilzeitausbildung informierenDu kannst deine Ausbildung auch in Teilzeit weiterführen und dich so besser um dein Kind kümmern. Arbeitgeber
Ausbildungszeit verlängernBevor du in Mutterschutz gehst, ist es wichtig, wegen der voraussichtlichen Fehlzeiten (Mutterschutz, Elternzeit) die Verlängerung der Ausbildungszeit zu beantragen.gemeinsam mit dem Arbeitgeber bei der zuständigen Kammer (IHK, HWK)

Kinderbetreuung regeln

Kümmere dich schon während der Schwangerschaft um die Kinderbetreuung, sprich mit deinen Eltern, Bekannten und anderen Müttern. Telefoniere alle Kitas und Tagesmütter deiner Stadt ab.

Infos zu den Kindertagesstätten erhältst du bei der Stadtverwaltung, Infos zu Tagesmüttern bekommst du beim Jugendamt.

Elternzeit beantragenDeine Elternzeit musst du im Betrieb sieben Wochen vor Beginn mitteilen - d.h. spätestens eine Woche nach der Geburt.Arbeitgeber

Nach der Geburt des Kindes

Nach der Geburt des Kindes
Was?Warum?Wo?Erledigt?
Kind beim Standesamt anmeldenBei der Anmeldung deines Kindes erhältst du die Geburtsurkunde, die du für verschiedene andere Anträge brauchst.Standesamt des Geburtsortes deines Kindes
Kindergeld beantragenDen Antrag auf Kindergeld musst du zusammen mit der Geburtsurkunde des Kindes abgeben.Familienkasse
Kinderzuschlag beantragenDen Kinderzuschlag bekommst du, wenn du nicht ausreichend finanzielle Mittel hast, um den Bedarf deines Kindes zu decken.Familienkasse
Elterngeld beantragenDen ausgefüllten Antrag gibst du am besten bei der zuständigen Stelle ab und besprichst ihn dort.

Elterngeldstellen

Wohngeld beantragenWenn du ein niedriges Einkommen hast, kannst du Wohngeld beantragen. Zuständige Wohngeldbehörde der Gemeinde, Stadt, Amts- oder Kreisverwaltung

Seite bewerten

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 3.7 von 5. 9 Stimme(n). Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
Stand: 16.07.2018