29.11.2018 10:57 Alter: 16 days
Kategorie: Schüler, Lehrer, Eltern

JIM-Studie 2018

20 Jahre gibt es sie nun: die Studienreihe "JIM" (Jugend, Information, Medien) hat auch in diesem Jahr 1.200 Jugendliche vom 28. Mai bis 5. August befragt, wie sie verschiedene Medien nutzen. Technische Ausstattung, Freizeitaktivitäten und Internetnutzung u.v.m. sind weitere Themen.


Titel Jim-Studie 2018 11_2018

Bildquelle: www.mpfs.de

Die aktuelle JIM-Studie beschreibt wie gewohnt die mediale Haushaltsausstattung und den Gerätebesitz der Jugendlichen. Sie dokumentiert die wichtigsten Kennzahlen der Mediennutzung über die verschiedenen Techniken und Kommunikationsdienste. Zusätzliche Themen sind das Vertrauen in Nachrichtenangebote, einzelne Aspekte der Smartphone-Nutzung sowie das Thema Hassbotschaften im Netz. In einem Sonderteil "20 Jahre JIM-Studie" werden zentrale Entwicklungen der letzten zwei Jahrzehnte dargestellt. Die JIM-Studie wird vom Medienpädagogischen Forschungsverbund Südwest als Kooperation der beiden Landesmedienanstalten von Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz gemeinsam mit dem Südwestrundfunk durchgeführt.

 

Mehr Infos:

Startseite JIM-Studie 2018

Download der JIM-Studie 2018 (PDF)


Berufe Entdecker
BWT