Leserecke Berufswahlmagazin 01/2017

Fragen, Tipps und Infos zu Berufswahl & Co.

Unsere Expertinnen und Experten helfen dir weiter bei Fragen rund um die Berufswahl. Schicke einfach einen Brief oder eine E-Mail an die Redaktion planet-beruf.de. Ausgewählte Leserbriefe werden im Berufswahlmagazin veröffentlicht.*

Ein Notfallsanitäter bereitet im Rettungswagen eine Infusion vor.
Annette Kradisch
Notfallsanitäter/innen kümmern sich um die medizinische Erstversorgung von Patienten.

Hallo planet-beruf.de,

ich bin Rettungsschwimmer bei der DLRG (Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft) und bin bei der Freiwilligen Feuerwehr in meinem Ort aktiv. Später würde ich gerne beruflich etwas in dieser Richtung machen. Welche Möglichkeiten gibt es für mich?

Gruß,

Lukas

Hallo Lukas,

super, dass du dich in deiner Freizeit ehrenamtlich für die Sicherheit und Gesundheit anderer engagierst. Das macht bestimmt viel Spaß. Ganz nebenbei hast du dabei schon Tätigkeiten kennengelernt, die du dir auch als Berufsziel vorstellen kannst.

Naheliegend ist für dich eine Ausbildung zum Notfallsanitäter. In diesem Beruf kümmerst du dich um die medizinische Erstversorgung von Patienten und hilfst Ärztinnen und Ärzten bei der weiteren Behandlung.

Passend wäre auch eine Ausbildung als Werkfeuerwehrmann. Hier bist du z.B. in einem Industriebetrieb oder auf einem Flughafen tätig. Du sorgst nicht nur für die Brandbekämpfung, sondern leistest bei Bedarf ebenfalls medizinische Notfallversorgung. Außerdem hast du immer den Brand- und Gefahrenschutz im Blick.

Rund um das Thema Sicherheits- und Justizwesen bietet sich eine Ausbildung zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit an. Du schützt Gebäude, Personen und wertvolle Dinge. Zum Beispiel überwachst du Alarmsysteme, machst Kontrollgänge oder sicherst Veranstaltungen.

Im öffentlichen Dienst kannst du z.B. als Justizwachtmeister arbeiten. Du begleitest Gefangene bei Gericht und bewachst sie. Daneben übernimmst du z.B. Aufgaben an der Pforte und in der Verwaltung.

Als Polizeivollzugsbeamter im mittleren Dienst bist du im Wach- und Streifendienst tätig. Du ahndest Ordnungswidrigkeiten, verfolgst Vergehen und wirkst bei Fahndungen und Festnahmen mit. Mehr Informationen zu diesen und vielen anderen Ausbildungsberufen findest du in der Rubrik Berufe von A-Z.

Gerne hilft dir natürlich auch die Berufsberatung weiter. Sie kann dich z.B. zu weiteren Ausbildungsberufen beraten unddich bei der Suche nach Ausbildungsplätzen unterstützen.

Ute Kötzsch
Berufsberaterin der Agentur für Arbeit Freiberg

Was möchtest du zur Berufswahl wissen?

Sende deine Frage einfach per E-Mail an redaktion(at)planet-beruf(dot)de, Stichwort "Leserbrief".

 

Oder schreibe einen Brief an:

Redaktion planet-beruf.de
Stichwort "Leserbrief"
BW Bildung und Wissen
Verlag und Software GmbH
Postfach 82 01 50
90252 Nürnberg


 
* Die Redaktion behält sich vor, Leserbriefe verkürzt zu veröffentlichen.

Auf zur Berufsberatung

Vereinbare einfach einen Beratungstermin über die kostenlose Telefon-Hotline 0800 4 5555 00 oder direkt im Eingangsbereich der Agentur für Arbeit!

Seite bewerten

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 4.5 von 5. 2 Stimme(n). Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
Stand: 08.03.2017
Berufe Entdecker
BWT

Download

Den gesamten Beitrag aus "Berufswahlmagazin 01/17" als PDF-Datei herunterladen:

Fragen, Tipps und Infos zu Berufswahl & Co.