Spannende Forschung

Querbeet in MINT

MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) macht unser Leben bunter: Denn in MINT-Berufen werden täglich viele Entdeckungen gemacht, die spannend, hilfreich und manchmal auch lustig sind. Vom Handy bis zur Raumfahrt - bei MINT bewegt sich was!

Jemand schreibt eine physikalische Formel auf eine Tafel.
Formeln gehören zur Physik dazu - aber auch spannende Experimente!

Greif nach den Sternen!

Mit der Kampagne "Die Astronautin" wurde die Mission 2020 gestartet: Im Jahr 2020 soll die erste deutsche Astronautin ins All fliegen. Bis zum Stichtag haben sich 400 Frauen beworben. Nach der Auswahl geeigneter Bewerberinnen beginnt Anfang 2017 die Ausbildung.
Aber nicht nur die Zukunft der Raumfahrt ist weiblich, auch ihre Vergangenheit: Als erste Frau flog bereits 1963 die Russin Walentina Wladimirowna Tereschkowa in den Weltraum. Und bei der amerikanischen Raumfahrtbehörde arbeiteten seit den Anfängen der Raumfahrt viele weibliche Mathematikerinnen. Die sogenannten "Rocket Girls" oder "Computresses" ("weibliche Computer") der NASA führten die unzähligen Berechnungen durch, die für die Planung der Weltraumflüge notwendig waren. Über sie gibt es jetzt einen ganz neuen Film: "Hidden figures - Unerkannte Heldinnen".

Wusstest du …

… dass du dein Gehirn austricksen kannst, wenn es dich am rechten Arm juckt? Du stellst dich dafür einfach vor den Spiegel und kratzt dich am linken Arm - schon lässt der Juckreiz nach. Dies hat ein Forscherteam aus Lübeck herausgefunden und dafür 2016 einen Preis der Harvard-Universität verliehen bekommen, den Ig-Nobelpreis (ig steht für ignoble, auf Deutsch "unwürdig"). Mit diesem Preis werden kuriose Entdeckungen oder Erfindungen ausgezeichnet.

Trinkflasche aus Algen

Plastik belastet unsere Umwelt stark, insbesondere die Meere. Aber Plastikflaschen sind praktisch zum Mitnehmen, sie zerbrechen nicht und sind leicht. Eine Alternative wurde nun aus Agar-Agar entwickelt: Die Flasche aus Algen baut sich selbst wieder ab, wenn sie leergetrunken ist.

Grafik eines älteren Handys und eines modernen Smartphones mit der Darstellung ihrer jeweiligen Funktionen.
Vor 20 Jahren hatten viele ihr erstes Handy - heute ist ein Leben ohne Smartphone für viele von uns kaum vorstellbar.

MINT in Teilzeit

Du kannst keine Ausbildung in Vollzeit absolvieren, z.B. weil du ein kleines Kind hast? Kein Problem, dann mach doch eine Teilzeitberufsausbildung! Mehr Infos dazu findest du auf www.netzwerk-teilzeitberufsausbildung.de.

Werde CyberMentee!

Du interessierst dich für MINT? Dann kannst du am Programm CyberMentor teilnehmen! Du bekommst für ein Jahr eine Online-Mentorin, die dir Einblick in ihren MINT-Beruf gibt und mit dir Projekte durchführt. Der nächste Start ist im März 2017. Informiere dich unter www.cybermentor.de.

Typisch ich! ...

… das ist für Julia, 17 Jahre, ihre Ausbildung zur Werkzeugmechanikerin. Neugierig? Dann erfahre mehr in den Typisch-Ich-Storys auf der Seite www.dasbringtmichweiter.de. Hier bekommst du auch Tipps dazu, wie du herausfindest, welcher Beruf zu dir passt. Und du findest Angebote, die dich bei der Ausbildung unterstützen.

Kennst du schon …

www.mint.arbeitsagentur.de? Hier findest du Podcasts, Steckbriefe oder Infobroschüren mit spannenden Einblicken in die Welt der MINT-Berufe. Klick dich auch in die Rubrik "MINT interaktiv" und teste dein Wissen z.B. im "MINT-Test"!

 

 

Seite bewerten

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 4.0 von 5. 2 Stimme(n). Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
Stand: 25.01.2017
Berufe Entdecker
BWT

MINT-Berufe finden

MINT-Berufe findest du hier:

MINT-Suche

Download

Den gesamten Beitrag aus "MINT/SOZIAL for you, Ausgabe 2017" als PDF-Datei herunterladen:

Querbeet in MINT