Meine guten Vorsätze für 2018

Jetzt aber wirklich - gute Vorsätze einhalten

So klappt’s bestimmt:

Nicht zu viel auf einmal vornehmen
Mehr Sport, abnehmen und immer Ordnung im Zimmer halten. Von heute auf morgen ist man mit so vielen Änderungen überfordert. Nimm dir zunächst eine kleinere Aufgabe vor, die man an Gewohnheiten knüpfen kann. So hast du schnell ein Erfolgserlebnis.

Konkrete Ziele formulieren

Wie wäre es mit: "Einmal die Woche joggen gehen" oder "Jede Woche eine halbe Stunde Englischvokabeln wiederholen". Das sind relativ schnell erreichbare Ziele, die du sehr genau einhalten kannst.

Sich selbst auch mal Misserfolge gönnen
Lass deinen Vorsatz nicht gleich wieder fallen, weil du eine Woche nichts gemacht hast. Das ist nur menschlich. Wichtig ist, dass du weitermachst!


Fülle die Liste mit deinen eigenen Vorsätzen für 2018. In welchen Lebensbereichen willst du neue Ziele erreichen?

Liste für gute Vorsätze.

Im nächsten Berufswahlmagazin …

… heißt es "Zukunft garantiert: Ausbildung lohnt sich!". Dazu gibt es wieder spannende Infos und ein neues Starinterview. Natürlich kommen Spaß und Spiel auch nicht zu kurz.


Die nächste Ausgabe erscheint im März 2018!

Seite bewerten

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 3.5 von 5. 4 Stimme(n). Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
Stand: 08.11.2017
Berufe Entdecker
BWT

Download

Den gesamten Beitrag aus "Berufswahlmagazin 04/17" als PDF-Datei herunterladen:

Meine guten Vorsätze für 2018